Energie für Nachwuchs

Haben die Zusammenarbeit besiegelt (v.l.): Schulleiter Bernd Jagutzki, Gitarrenlehrer Christoph Funabashi, YARO-Beauftragte Dongying Ackermann, Vorsitzender des Parchimer Musikschulfördervereins Udo Bensler und der Leiter der YARO, Professor Stephan Imord
Landesweite Initiative zur Förderung von musikalischen Spitzentalenten in der Region

 

Parchim/Ludwigslust.

 

Musikalische Spitzenförderung von Kindern und Jugendlichen braucht  starke Partner. Wir verbinden uns, um junge Talente bestmöglich und direkt vor Ort zu fördern:

 

  • Musikschule des Landkreises Ludwigslust-Parchim „Johann Matthias Sperger“
  • Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT Rostock)
  • Stadtwerke Parchim GMBH (SWP)

Die Musikschule des Landkreises Ludwigslust-Parchim „Johann Matthias Sperger“ als öffentliche Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet ein umfangreiches fächerübergreifendes Angebot in der Region. Ziel der Musikschularbeit ist es, die Schüler*innen zum hochwertigen Musizieren zu befähigen, sei es in der Musikschule, in der Familie oder in den vielfältigen Formen des Laienmusizierens. Aber auch die Spitzenförderung im Rahmen der Studienvorbereitung ist bereits Teil der täglichen Arbeit. Bei dieser aufwendigen Aufgabe, die den musikalisch hochbegabten Kindern und Jugendlichen gerecht werden soll, arbeiten wir mit der Hochschule zusammen und stehen in engmaschigem Austausch.

 

Die Young Academy Rostock (YARO) wurde 2008 an der Hochschule für Musik und Theater (HMT Rostock) mit dem Ziel gegründet, ein differenziertes Förderprogramm für musikalisch Hochbegabte umzusetzen. Seit November 2018 wird die erfolgreiche Förderidee von YARO und den Stadtwerken Rostock unter dem Motto „Energie für Nachwuchs“ nachhaltig regional umgesetzt. Mit Hilfe eines Koordinators / einer Koordinatorin für Spitzenförderung (YARO-Beauftragte) an der Musikschule soll diese zusätzliche Ausrichtung dauerhaft ausgebaut und mit Leben erfüllt werden. Die YARO-Beauftragten sind die Verbindungspersonen zwischen der HMT Rostock und den Musikschulen des Landes MV. Sie koordinieren die Talentsuche und Begabungsförderung. Zu den Aufgaben der/des YARO-Beauftragten gehört unter anderem die Projektkoordination und Konzeption der Kooperationsarbeit Energie für Nachwuchs an der jeweiligen Musikschule, die Konzeption von Workshops und Fortbildungen sowie einem  gemeinsam veranstalteten Konzert pro Jahr. An der Musikschule „Johann Matthias Sperger“ ist Frau Dongying Ackermann mit der Funktion der YARO-Beauftragten betraut. Sie ist  Ansprechpartnerin für alle Fragen und Anregungen.

 

Die Stadtwerke Parchim GMBH (SWP) ist Partner der Initiative „Energie für Nachwuchs“ und beteiligt sich an der Durchführung jährlich stattfindender Konzerte mit Spitzentalenten der Musikschule. Die soziale, kulturelle und gesellschaftliche Relevanz ist insbesondere für die Stadtwerke von außerordentlicher Bedeutung. Wir wünschen uns, dass so die Begeisterung für klassische Musik des immateriellen Kulturerbes und die Förderung der Talente unserer Region wächst. Lassen Sie sich begeistern - für den Nachwuchs.

 

Text: Dongying Ackermann

Foto: Martina Auer

4 Logos